Maxime im Kader 🇩🇪

Auch wir haben ein Mitglied im DAR - Kader 🇩🇪und natürlich ist es Maxime🎉 

Wir freuen uns sehr für ihn. Sein erstes 
SRNC steht am Fronleichnam Wochenende in Rumänien bevor. 
Wir drücken ihm die Daumen.  
 
Er vertritt somit auch die 
  Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf internationalen Turnieren. 

#bonntobeinternational

SRNC Rumänien , Bonn ist auch dabei

Bonn ist auch beim SRNC Rumanien dabei!!! 

 

Maxime-Louis Frenkel-Bade geht beim internationalen Studentenreitturnier mit zwei anderen aus dem deutschem Kader an den Start und wird Deutschland somit vertreten. 

Wir sind sehr stolz auf Ihn und drück Ihm die Daumen. 

 

Das SRNC findet vom 16.Juni bis zum 18. Juni in Transsilvanien statt. 

CHU Münster

***CHU Münster***

Dieses Wochenende waren wir in Münster zu Gast. 
An den Start gingen Küken Lena, Carolina und Peer.

Die drei zeigten eine schöne Mannschaftsdressur und wurden mit einer 7,2 belohnt. 
Obwohl alle drei ihr Bestes gaben, kam nur Lena eine Runde weiter.

Im Springen zeigten sich allen von ihrer besten Seite. Lena verpasste nur mit einer 0,1 und Caro mit 0,2 Differenz die nächste Runde. 
Peer zog ins L Springen, da war für ihn auch Schluss.

Caro zeigte im Gelände, ihrer Lieblingsdisziplin, die viert schönste Runde und rundete so das Mannschaftsergebniss ab.

Peer 9. im Springen

Lena 7. in der Dressur und in der Kombi 9.

Mit der Mannschaft wurde Bonn 6. von 18.

Ohhhhh Münster 🎉

Bild könnte enthalten: 1 Person, reitet auf einem Pferd, Pferd und im Freien

Reitabzeichen

 

 

Julia und Ariane haben heute ihr Reitabzeichen bestanden und können somit für uns endlich auf CHUs an den Start gehen. 🎉🎉

Herzlichen Glückwunsch an die beiden! 😍🍺🍺

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen, Baum und im Freien

Fliegendes CHU Düsseldorf

***CHU Düsseldorf***

Dieses Wochenende stand das CHU der Studentenreitgruppe Düsseldorf & Duisburg-Essen an. 

An den Start ging eine reine Mädchenmannschaft, nämlich Nina, Carolin und Marie Therese.

Sie wurden das ganze Wochenende von zahlreichen Bonner Schlabus unterstützt. 

Samstagmorgen loste unsere Mannschaft die zweite Abteilung und konnten sich erst noch was entspannen bevor es aufs Pferd ging. 

Dort kamen Nina und Marie eine Runde weiter, Caro musste sich mit einer kleinen Differenzen geschlagen geben. 
In der L Dressur war dann auch für Nina und Marie Schluss und es hieß ab an den Tresen. 🍻

Abends gab es dann einen überdimensionales Looping Louie als Rahmenprogramm 🎉👌🏻😍🐓 

Sonntag morgen beim Springen lief die A-Runde nicht ganz so super, wie die Dressur. Nina war mit 0,1 raus. Marie zeigte leider einen wunderschönen Stunt vom Pferd. Doch für Caro ging es weiter bis ins Halbfinale.

Mit der Mannschaft wurden sie insgesamt 4. 
Marie in der Dressur 8. 
Nina in der Dressur 9. und in der Kombi 10. 
Caro im Springen 5 und in der Kombi 9. 

Danke für so ein super CHU an die Studentenreitgruppe Düsseldorf & Duisburg-Essen 😍

Ohhhhh Düsseldorf 🎉🎉

Sieg in Mainz

***CHU Mainz *** Sieg *** 🏆

Am Freitagabend machten sich Peer Steen, Maxime-Louis De Lépine, Ann-Christin Schwarz und Premiumschlabu Theresa Grenda inklusive Pferd Libre auf zu unseren Freunden nach Mainz.

Abends gaben die vier Vollgas auf der Party, jedoch mit dem Hintergedanken morgens als erste aufs Pferd zu müssen. 

Mit dem Los 1.1. legten die drei mit einer guten Mannschaftsnote eine 7,3 vor. Maxime kam zwei Runden weiter. Ann-Christin und Peer mussten sich mit sehr kleinen Differenzen geschlagen geben. 

Abends holte Bonn, Germanys Pferd Libre mit Göttingen den Stilpreis. 

Nach dem Abendessen wurde die Stimmung auf der Reitanlage eskalativ und wir waren bis 21 Uhr noch dort.  

Auf der Samstagsparty wurde das Motte "Aber bitte mit Sahne" durchgezogen: Ganz schnell waren alle Bonner und Göttinger voller Schlagsahne 🍦 

Beim Springen am Sonntag schaffte es Peer bis ins Halbfinale und Maxime ins Finale. 

Das Finale auf Ann-Christins Libre wurde knapp für Niklas aus Göttingen entschieden. 

Peer wurde 3. im Springen und 8. in der Kombi. 
Maxime wurde 3. in der Dressur, 2. im Springen und gewann die Kombi. 

Mit der Mannschaft holten wir den Sieg 🏆 

Aber nicht genug!! 

Zusammen mit unseren Freunden der Studentenreitgruppe Göttingen gewannen wir den S-CUP 😍🎉🎉‼️

Wir bedanken uns für das super CHU bei den Studentenreiter Mainz ❤️

Einzelreiter bei der DHM -Maxime

Dank Maxime - Louis Frenkel- Bade sind wir auch bei der DHM vertreten. 
Die findet dieses Jahr in Münster von 8.12-11.12 statt. 
Wir sind stolz drauf, das wir auch ein Teil der DHM sind 🎉🎉 und freuen uns schon sehr auf das Wochenende und auf das anfeuern 🐴

CHU Darmstadt


Am letzten Oktober Wochenende  war das CHU Darmstadt , als Rentner verkleidet machten wir uns auf den Weg dorthin👵🏻👴🏻

Als Reiter gingen Peer, Jonathan und Maxime an den Start.
Trotz schöner Dressur kam nur Maxime eine Runde weiter und wurde 10. 
Im Springen würden drei wunderschöne Runden gedreht und auch hier kam leider Maxime nur weiter. Nach einen gefährlichen Staunt
vom Pferd, wurde er 14. Er wurde dazu noch 5. in der Kombi.
Die Mannschaft wurde insgesamt 8. 

Ohhhh Darmstadt🎉🎉🎉

CHU BoDos

Anfang Oktober starten Fabi, Lotte und das Küken Selina bei den BODOs. 
Trotz einen schönen Runde Dressur müssten sich alle Drei geschlagen geben. 
Im Springen konnte Lotte überzeugen und kam einen Runde weiter. 
Insgesamt wurde die Mannschaft nur 11. Was jedoch der Stimmung keinen Abruch tat. 

Ersti Really

Am 16 Oktober waren wir bei der Ersti- Really ,von der Fachschaft Agrar ,mit einem eigenem Stand dabei. 
Wir hatten einen lustigen Tag auf der Hofgarten Wiese in Bonn und haben fleißig Werbung für uns gemacht. Sogar mit einen Pony 🐴
Sogar in die Express haben wir es geschafft 🎉

CHU Saarland - Klein aber fein !!!

Erfolgreiches Wochenende für unsere Reiter Maxime, Micha und Annci unterstützt von sehr vielen Schlabus.
Mit der Mannschaft wurden sie 3.🎉 
In der Dressur musste Maxime sich im Finale knapp geschlagen gegeben. Und wurde 2. 
Micha hat mit 0,1 Differenz knapp die nächste Runde verpasst im Springen und der Dressur. 
Im Springen holte Maxime den Sieg und auch in der Kombi🏆🏆
Höller holte an nur einem Abend den Baggerprein🎉🙆🏼 
Geschafft von den Partys machen wir uns auf den Weg nachhause 🚙

CHU Frankfurt


Nun sind auch wir in die Saison gestartet mit den Reitern Michael, Moritz und Babsi. 
  
Moritz gewann mit einer 7,8 den Stilpreis und wurde in Springen 15ter. 
Obwohl am Samstag die Dressur gut lief, waren wir geschlossen raus. 
Insgesamt wurden wir 13ter. 
Wir hatten eine Menge Spaß in Frankfurt 🎉🎉🎉 und bedanken uns für das schöne CHU🎉💪🏻

Ohhhh Frankfurt

SRNC Irland

Im September startet Nina beim SNRC Irland für die Deutsche Mannschaft zusammen mit zwei anderen. Sie erreichte sogar das Halbfinale. 🎉🐴

Ohhhhhh Marie!

Sehr stolz können wir nun von den Ergebnissen der DHM 2015 berichten.

Trotz einem sehr sehr starken Starterfeld konnte Marie die Reitgruppe Bonn bestens präsentieren, sodass sie sich sowohl in der Dressur, im Springen als auch in der kombinierten Wertung platzieren konnte.

 

Springen: 13. Platz

Dressur: 5. Platz

Kombi: 4. Platz.

 

Wenn auch knapp am Treppchen vorbei sind ist das eine Leistung auf die die Reitgruppe, aber vorallem Marie selbst sehr sehr stolz sein kann!


DHM 2015

Auch wenn wir nicht an der Quali teilnehmen konnten, sind wir nun umso begeisterter, über die Neuigkeiten, dass Marie uns auf der DHM 2015 als Einzelreiterin vertreten darf...

Wir sind stolz auf dich! :)


Hocherfolgreich in Gießen!

Zeitgleich zur Erstirally schickten wir Maxime, Annci und Katha nach Gießen, um unsere Reitgruppe würdevoll im Sattel zu vertreten.

Bereits Samstag begann es für alle Beteiligten hocherfolgreich und die drei kamen geschlossen eine Runde weiter. Annci musste sich in der Trensen L geschlagen geben, eritt sich aber einen sportlichen 8. Platz, Maxime kämpfte im Halbfinale mit der Kandare und wurde schließlich dritter. Ganz besonders stolz sind wir auf Katha die souverän den Sieg aus dem Ärmel schüttelte.

Sonntags im Springen ging es für Katha erfolgreich weiter. Mit einer 8,3 holte sie sich den Stilpreis und erkämpfte sich den dritten Platz. Für den Kombi-Sieg reichte es leider nicht ganz, aber auch für den 2. Platz konnten wir ihr stolz auf die Schulter klopfen. Maxime ergatterte den 8. Platz in der Kombi...

Insgesamt konnten unsere drei Reiter einen traumschönen dritten Platz für die Mannschaft erreiten, worauf wir besonders stolz sind!

Gerüchten zufolge, waren die Parties ziemlich eskalativ, was den reiterlichen Meißterleistungen noch mehr Zuspruch zukommen lässt.

Wir sind stolz auf euch!

OHHHHHHHH GIEßEN!!!


Erstirally

Am Sonntag (19.10) war ein Teil unserer Reitgruppe bei der Erstirally der Uni Bonn zu finden.

Mit lustigen Aufgaben und einer menge Spaß haben wir viele neue Erstsemester erreicht und hatten einen traumschönen Nachmittag. Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg Werbung für unsere Reitgruppe machen konnten und bald viele neue Gesichter bei unserem Stammtisch antreffen werden.


Ersti - Stammtisch

Liebe Erstsemester,

kommt uns doch mal besuchen und erfahrt mehr über die Reitgruppe und die Studentenreiterei!

Am 27. Oktober ab 20:00 Uhr im Spleen findet ihr uns.

Vielleicht nehmt ihr ja auch schon am Sonntag, den 18. Oktober an der Ersti - Relly teil. Auch hier findet ihr uns mit einem Stand. Kommt doch einfach mal rum!

Eure Studentenreitgruppe Bonn


Wir fahren nach Berlin!

Schon am Donnerstag ging der Flieger für so manche aus unserer Reitgruppe. Die Vorfreude war groß und als man im Flieger saß, schmunzelten alle und nickten dem Slogan "Bonn to be rich..." zustimmend zu. Lotte, Marie Therese und unser Kücken Yannick sollten für uns an den Startgehen. Darüber hinaus spekulierte Bonn auf den Survivalcup, schließlich waren insgesamt fast 10 Leute die weite Reise angetreten um unsere Reiter würdevoll zu vertreten. Naja...Manchmal kommt es anders als man denkt :)

Lotte konnte das Springen für sich entscheiden, sodass die Reitgruppe Bonn zum zweiten Mal in Folge den Springsieg mit nach Hause brachte. Für die Mannschaft war leider nur der 10. Platz drin.

Dafür waren wir sehr stolz auf Hendrik und Höller, die für Bonn am Kükencup teilnahmen. Höller ging mit einem unfassbaren zweiten Platz aus dem Wettkampf, dicht gefolgt von Hendrik, der den dritten Platz belegte.

Der Survivalcup war leider nicht drin, dafür sorgte unser Küken Yannick für Stimmung und brachte den Baggerpreis mit nach Hause! Wir sind stolz auf dich...naja etwas zumindest :)

OHHHHHHHH BERLIN!


Fack Ju Göhte 2

Zusammen mit der Studentenreitgruppe Köln und Besuch aus Mainz und Marburg, waren wir als Team Rheinland im Cinedom in Köln.

Wir hatten einen wundervollen Abend und tierisch viel Spaß!


CHU Frankfurt 2015

Bonn war sichtlich stolz endlich ein reines Männerteam an den Start schicken zu können.

Zwar war uns etwas mulmig, dass die Jungs vor lauter Feierei das Reiten vergessen würden, jedoch wurden wir eines besseren belehrt.

Fabian, Moritz und Michael überzeugten durch starke Performance im Sattel. Fabi sicherte sich den Sieg im Springen, die Mannschaft konnte den 8. Platz mit nach Hause bringen.

Wir sind stolz auf euch Jungs!
OHHHHH FRANKFURT!


CHU Osnabrück 2015

Endlich stand das erste CHU dieser Saison vor der Tür...leider konnte außer Nina, sodass Babsi spontan nach jahrelanger Pause ihre Studentenreiterkarriere wieder auffrischen musste. Hinzu kam Desiree, unser Kücken, die vorab keine Ahnung hatte, auf was sie sich da einlässt...

Nach einer Party mit angezogener Handbremse ging es also Samstags ab in den Dressursattel. Die Mannschaft war mehr schlecht als recht, aber der Wille war da. Nina ritt schließlich noch bis ins Halbfinale, musste sich dort aber dann geschlagen geben.

Samstags Abends blieb Desiree völlig erschöpft von so viel neuen Eindrücken in der Turnhalle, während Nina und Babsi die Reitgruppe Bonn zu zweit auf der Party ehrenvoll vertraten.

Im Springen am Sonntag hatte Babsi mehr Angst als Vaterlandsliebe und war froh, dass sie überlebte. Auch Desiree und Nina mussten sich bereits in der ersten Runde geschlagen geben, sodass für die Mannschaft nur der 15. Platz drin war. Nina wurde in der Einzelwertung noch dritte in der Dressur und 13. in der Kombi - Wertung.

OHHHHHHH OSNABRÜCK!


Dirty Dancing in Bonn


Unser Sommerfest war ein voller Erfolg und wir blicken auf einen lustigen und schönen Abend zurück!

Der Tanzkurs hat allen Beteiligten wieder neue Schritte beigebracht, die danach sofort zu passender Musik erprobt und präsentiert wurden!

Wir bedanken und bei allen die da waren und uns einen schönen Abend geschenkt haben!

OHHH BONN TO BE WILD!