Ari 
Studiert Medizin und ist als Freizeitreiterin im Sattel unterwegs.
Bei jedem CHU ist Sie mit vollem Einsatz an der Bande und an der Theke dabei um die Mannschaft zu unterstützen

Ann-Christin  
ist seit 2014 dabei und studiert BWL.
Springreiterin durch und durch ist sie in der Turniersaison mit ihren beiden selbstgezogenen Holsteinern bis Klasse M unterwegs.
Auf CHUs kann man Sie auf jedes Pferd setzten und auf den Partys ist Sie kaum zu stoppen. Getreu dem Motto: "Es gibt nur ein Gas, Vollgas!! "
 Kim,
 hat angefangen Agrarwissenschaften zu studieren und ist erst seit kurzem bei den Studentenreitern. Man findet sie eigentlich nur auf dem Dressurviereck, wo sie Erfolge bis zur Klasse M sammeln konnte. Sie freut sich schon auf die gute Stimmung und die netten Leute bei den nächsten CHUs.

Caro 

Caro hat erst am Ende ihres Studiums die Reitgruppe Bonn entdeckt und konnte nur ein Jahr wirklich dabei sein. Auch wenn sie ihren Master nun in Göttingen macht, sind wir froh, sie immer noch bei uns zu haben.

Als Dressurreiterin muss man sie immer etwas anstupsen, in den meisten Fällen springt sie aber dann doch...


Babsi 

Babsi ist mittlerweile als Oldi unterwegs, hat in ihrer aktiven Zeit in sämtlichen Reitgruppen mitgewirkt...schließlich hat sie ihre Endstation bei uns gefunden. Für das Reiten auf CHUs können wir sie nur noch selten motivieren, das Anfeuern übernimmt sie aber gerne. 


Maxime 
studiert BWL und ist seit 2015 aktiv bei uns. Seine Leidenschaften sind die Zucht und das Springreiten, jedoch klappt es auf den CHU's sowohl beim Springen als auch in der Dressur ganz gut. Da er viele junge Pferde reitet, kann man ihn auf jedes Pferd setzen.

Nina 

Nina studiert Sonderpädagogik in Köln, ist aber aus freundschaftlichen Gründen irgendwann nach Bonn gekommen.

Privat im Springsattel erfolgreich, auf den CHUs als Dressurreiterin bekannt. Ist seit 3 Jahren dabei und deutlich erfolgreicher im Sattel als am Trese


Peer 
studiert BWL an der FH. Peer ist leidenschaftlicher VS-Reiter mit seinem Fuchs "Free Willy" und bestreitet auch Springen bis zur Klasse M mit seiner Stute "Ariba". Zudem spielt er gerne Fußball und ist auf jeder Party vorn mit dabei.  Bei den Studentenreitern ist er erst seit 2016, hier jedoch schon sehr bekannt. Er freut sich ganz bestimmt schon auf das nächste CHU.

Franzi

Seit 2014 fährt sie mit aufs Turnier und ist beim feiern und anfeuern immer in erster Reihe mit dabei. Man könnte sagen, sie unterstützt die Partys mehr, als die Reiterei - aber das mit Herz und Seele.

Als passionierte Dressurreiterin reitet sie nicht so oft auf den CHUs, springt aber zur Not immer gerne ein!

Bei allen anderen Veranstaltungen wissen wir, dass wir uns bedinungslos verlassen können und immer jemandem im Rücken haben.


Antonia
studiert Agrarwissenschaften und ist seit einem Jahr bei der Studentenreiterei dabei!
Dressurreiterin und auf CHUs an der Bande als Unterstützung des Teams wiederzufinden :)

Michael

Dominique ist seit 2015 dabei und studiert Agrarwissenschaften.
Bereits vor seinem Studium legte er eine Ausbildung zum Pferdewirt-Schwerpunkt-Zucht am NRW Landgestüt ab.
Seine Passion gilt ganz der Zucht u. dem Fahrsport.

Da in der Reiterei nur mit dem Basispass ausgestattet, ist er umso motivierter auf den CHUs LK1 im Thekensport zu ertrinken


Julia
studiert seit diesem Semester Agrarwissenschaften und hat sehr schnell den Weg zu den Studentenreitern gefunden. Von Anfang an war sie von der Stimmung auf den CHUs begeistert. Durch ihre Ausbildung zur Pferdewirtin, ist sie sowohl im Spring- als auch im Dressursattel zu finden und wird dem Team in Zukunft im Reit- und Thekensport tatkräftig zur Seite stehen.


Moritz
Moritz

Helena
ist seit Anfang 2016 mit bei den Studentenreitern und arbeitet als Bürokauffrau. Mit ihrer Stute ist sie erfolgreich im Springen unterwegs, ist aber auch mal unter den Zylinderzicken zu finden ;)
Bei der Unterstützung der Reitgruppe, ob Tresensport oder von der Bande sie ist dabei.


Barbara,
Auch sie studiert seit diesem Semester Agrarwissenschaften.
Reiterlich ist sie im Freizeitbereich angesiedelt, hat aber in einem Jahr Irland viele neue Erfahrungen gesammelt mit Pferden.
Sie freut sich schon darauf, die Studentenreiter beim Anfeuern und beim Thekensport tatkräftig zu unterstützen.


Theresa
macht ihren Master in Economics. Ursprünglich in der Dressur beheimatet hat sie durch den Kauf ihrer jungen Stute Clara die Liebe zur Vielseitigkeit entdeckt. Vielseitig interessiert ist sie auch beim CHU, nicht nur an Pferden und (alk.) Getränken... Dabei achtet sie immer auf genügend Klasse, da kommt wohl doch der Dressurreiter durch :) Trotz aller Feierwütigkeit können wir uns auf sie in jeder Lebenslage blind verlassen.

Carolina 
ist Doktorandin der Agrarwissenschaften. Auf CHUs ist ihre Motivation am Glas demnach ähnlich groß wie im Sattel. Mit ihrem Wallach Stenobel hat sie die Liebe zur Vielseitigkeit entdeckt. Unerschrocken im Gelände, flott im Parcours, reitet sie ebenso die schnellsten Dressuren im Stall. Getreu dem Motto - wenn man schnell reitet, ist es auch schnell vorbei...

Pia 
studiert seit dem ws 2016 Agarwissenschaften. Die Ersti-Rallye führte unter anderem zum Stand der Studentenreiter. Es war Liebe auf den 10. Schluck Jagdbitter! Seit dem kommt sie begeistert zum Stammtisch. Seit 15 Jahren ist Pia leidenschaftliche Reiterin. Mit ihrer Westfalenstute Evita konnte sie diverse Springprüfungen mit Siegen und Platzierungen meistern. Auch im Dressursattel war sie bis zur Klasse L erfolgreich. Auch sollte die Liebe zum Thekensport an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben.

Lana

Lana ist eher im Dressursattel unterwegs, springt aber immer mal wieder gerne, auch wenn ihr eigenes Pferd da nicht so viel von hält. Selbst noch kein Turnier geritten, schätzt sie vor allem die Offenheit der Studentenreiterei und die Möglichkeit viele nette Menschen kennenzulernen. Besonders angetan ist sie von der Stimmung auf den CHUs.



Isa

Isa zeigt das es geht...erst die Studentenreiterei ließ sie ihre Liebe zum Pferd entdecken. 2010 fand sie den Weg zu uns und ist seit dem oft zum anfeuern an unserer Seite. Getreu nach dem Motto "das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde" ist sie als Freizeitreiterin unterwegs. Hierbei liegt ihr Schwerpunkt in der Dressur, erste Springversuche haben aber auch schon stattgefunden.



Kathi

Sie ist unser Wirbelwind und  ein Urgestein der Studentenreiterei, seit 2009 nicht mehr wegzudenken. Sie hält unseren Obfrauen den Rücken frei wo sie nur kann und macht irgendwie alles möglich. Sie selbst nennt sich Beamtin und Bürostuhlakrobatin. Be

sonders erfolgreich ist sie im Thekensport, mit der Zeit hat sie  sich erfolgreich LK 1 am Tresen ertrunken.